Laenderdaten.info

Kennziffern der Wirtschaft in Gambia

Die wesentliche Wirtschaftsleistung eines Landes lässt sich am Bruttoinlandsprodukt ablesen. Also der Gesamtmenge aller im Land verkauften Waren und Dienstleistungen. Weltweit lag das Bruttoinlandsprodukt 2021 bei etwa 10.343 Euro pro Kopf. Das BIP in Gambia erreichte dagegen 653 Euro pro Einwohner, bzw. 1,72 Milliarden Euro im ganzen Land. Gambia liegt derzeit auf Platz 183 der internationalen Volkswirtschaften und gehört daher zu den eher unbedeutenderen. Berechnet man dies pro Einwohner unter Berücksichtigung der Kaufkraftparität, so steht Gambia in der Liste der weltweit reichsten Länder auf Platz 176.

Die Inflationsrate in Gambia betrug im Jahr 2021 rund 7,37%. Innerhalb der EU lag der Durchschnitt im selben Jahr bei 2,55%.

Der Index für wahrgenommene Korruption im öffentlichen Sektor liegt bei 34 und ist damit im weltweiten Vergleich unterdurchschnittlich.


Zurück zur Übersicht: Gambia

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Insgesamt ist das Bruttoinlandsprodukt in Gambia im Jahr 2020 von 1,62 Milliarden Euro auf 1,59 Milliarden Euro nur moderat gesunken. Sicherlich hat es in einigen Wirtschaftszweigen Verschiebungen gegeben, ein Minus von 2,1% ist aber in diesem Jahr noch vergleichsweise gut. Zahlreiche Länder mussten erheblichere Einbußen hinnehmen. Allein der Tourismus-Bereich ist um rund 66% eingebrochen. Die Arbeitslosenquote stieg von 4,2 auf 5,1 Prozent. Die Inflationsrate ist von zuvor 7,1 auf 5,9 Prozent zum Ende des Jahres 2020 zurück gegangen.

Im Jahr 2021 gab es bereits eine Erholung und das Bruttoinlandsprodukt stieg auf 1,72 Milliarden Euro (=106,4% des Jahres 2019).

Einkommen und Kaufkraft

Das durchschnittliche Monatseinkommen beträgt in Gambia 52 Euro pro Kopf. In Deutschland sind es 3.640 Euro. Die Preise des täglichen Bedarfs liegen im Vergleich zu Deutschland jedoch auch rund 62,7 Prozent niedriger. Rechnet man Einkommen und Preisniveau gegeneinander auf, so ergibt sich in Gambia ein teureres Leben als in Deutschland. Im Endeffekt heben also die Kosten das niedrigere Einkommen nicht auf und man erhält ca. 96,2 Prozent weniger.

Zu Bedenken ist hierbei jedoch auch, dass dies ein rein statistisches Modell ist. Sowohl die Arbeitsleistung, als auch Art und Qualität der erhaltenen Waren entspricht auf beiden Seiten der Gleichung stets dem Landesschnitt - muss also nicht zwangsläufig überein stimmen. Hier finden Sie auch einen internationalen Vergleich von Lebenshaltungskosten und Kaufkraft.

Arbeitslosenquoten in Prozent 1991 - 2021

Wirtschaftsleistung 2021

 Gambia
total
Gambia
pro Kopf
EU
total
EU
pro Kopf
Bruttoinlandsprodukt1,72 Mrd €652,87 €14,524 Bio €28.227,71 €
Bruttonationalprodukt1,65 Mrd €625,03 €14,285 Bio €27.763,06 €


Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts in Millionen Euro 1970 - 2021



Im- und Exporte 2021

 Gambia
total
Gambia
pro Kopf
EU
total
EU
pro Kopf
Importe614,04 Mio €232,60 €7,539 Bio €14.652,08 €
Exporte114,53 Mio €43,38 €8,078 Bio €15.700,67 €


Entwicklung der Im- und Exporte in Millionen Euro 1978 - 2021

Exporte
Importe



Gambia: FlughäfenDer Banjul International Airport (BJL) in GambiaBanjul International Airport - der einzige öffentliche Flughafen in Gambia
PariastaatenListe der 11 aktuellen Pariastaaten11 Länder, die aufgrund ihrer zumeist autokratischen Regierung unter den Sanktionen der Staatengemeinschaft zu leiden haben.
Norwegen: EnergiehaushaltEnergiehaushalt in NorwegenEnergiebilanz und Produktionskapazitäten in Norwegen inkl. Vergleich mit den Ländern Europas