Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Bonaire, Sint Eustatius und Saba

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang weichen in Bonaire, Sint Eustatius und Saba das ganze Jahr über nicht wesentlich voneinander ab. Grund dafür ist die Nähe zum Äquator. So pendelt die Sonne in den Sommermonaten nach Norden und im Winter nach Süden, ohne sich dabei allzu sehr zu entfernen. In den Nordischen Ländern wie Finnland und Schweden ist der Unterschied dagegen viel extremer.

Mit bis zu etwa 13:10 Stunden gibt es die längsten Tage in Oranjestad im Juni. Die kürzesten Tage hingegen sind im Dezember nur durchschnittlich 130 Minuten kürzer, beginnen dafür aber rund 60 Minuten später.

In diesen Tagen geht die Sonne in Oranjestad um 5:46 Uhr auf. Den Sonnenuntergang kann man momentan um ungefähr 18:50 Uhr betrachten.


Zurück zur Übersicht: Bonaire

Durchschnittliche Tageslänge in Oranjestad

Durchschnittliche Tageslänge in Oranjestad

Sonnenauf- und Sonnenuntergang in den größten Städten von Bonaire, Sint Eustatius und Saba

Die Reihenfolge der Städte erfolgt von Westen nach Osten, also in ungefährer Richtung des Sonnenverlaufs. Da die Bahn der Sonne aber ellipsenförmig ist, sind Sonnenaufgang bzw. -untergang niemals zeitgleich auf einem ganzen Längengrad. Die Angaben beziehen sich jeweils auf den 19. Juli, Ortszeit in Bonaire, Sint Eustatius und Saba.

OrtSonnenaufgangSonnenuntergangTageslänge
Rincón06:16 Uhr19:03 Uhr12:47 Stunden
Kralendijk06:16 Uhr19:02 Uhr12:47 Stunden
The Bottom05:46 Uhr18:51 Uhr13:05 Stunden
Oranjestad05:46 Uhr18:50 Uhr13:04 Stunden


Andere Städte weltweit zum Vergleich

OrtSonnenaufgangSonnenuntergangTageslänge
Berlin (Deutschland)05:06 Uhr21:18 Uhr16:12 Stunden
Oslo (Norwegen)04:29 Uhr22:17 Uhr17:47 Stunden
Auckland (Neuseeland)07:27 Uhr17:27 Uhr10:00 Stunden
Moskau (Russland)04:12 Uhr20:59 Uhr16:48 Stunden
Istanbul (Türkei)05:47 Uhr20:33 Uhr14:45 Stunden
Bangkok (Thailand)05:58 Uhr18:50 Uhr12:52 Stunden
Kapstadt (Südafrika)07:45 Uhr18:00 Uhr10:15 Stunden