Vulkane in Chile

Bei 9 Vulkanen in Chile kam es innerhalb der letzten 2000 Jahre zu insgesamt 19 siginifikanten Ausbrüchen. Hierbei kamen über 100 Menschen ums Leben. Den schwesten Ausbruch im Hinblick auf Todesopfer, zerstörten Häusern und finanziellem Schaden verursachte am 01.01.1949 der Vulkan Villarrica. Allein hierbei kam es zu 54 Toten.

29 der insgesamt 43 Vulkane in Chile gelten noch als aktiv.

Weitere Naturkatastrophen in Chile:
Erdbeben
Tsunamis
Die schwersten Naturkatastrophen weltweit


Zurück zur Übersicht: Chile

Signifikante Vulkanausbrüche in Chile der letzten 2000 Jahre

Die folgende Auflistung zeigt alle Vulkane der letzten 2000 Jahre mit nennenswerten Schäden. Die Spalte "VEI" steht für den Vulkanexplosivitätsindex, der die Stärke des Ausbruchs aus geologischer Sicht darstellt. Hierin sind Höhe und Volumen der herausgeschleuderten Gesteine berücksichtigt. Die Skala reicht von 0-8, wobei die Heftigkeit des Ausbruchs mit jedem Wert um das zehnfache ansteigt. Ein VEI von 1 bedeutet z.B., dass der Vulkan Lava- und Gesteinsmassen von 100.000 bis 1 Million Kubikmetern bis zu 1 Kilometer hoch schleudet. Ab VEI 8 gilt ein Vulkan als Supervulkan. Hierbei werden über 1000 Kubikkilometer Tephra in Höhen von über 25 Kilometern geschleudert.

Der höchste Explosivitätsindex in Chile wurde im Betrachtungszeitraum mit VEI 5 im Jahr 1991 erreicht. Der Vulkan Hudson, Cerro schleuderte hierbei Tephramassen von mindestens 1 Kubikkilometern über 25 Kilometer hoch. Eine solcher Vulkan erreicht diese Intensität normalerweise nur alle 50 Jahre.

AusbruchVulkanVEITodesopferGesamtschaden
22.04.2015Calbuco00
04.06.2011Puyehue40
02.05.2008Chaiten01
08.08.1991Hudson, Cerro50
25.12.1988Lonquimay31
05.04.1973Hudson, Cerro02
29.10.1971Villarrica215
12.08.1971Hudson, Cerro35
03.03.1964Villarrica225
21.05.1963Villarrica20
25.01.1961Calbuco30
25.05.1960Puyehue30
26.07.1955Carran-Los Venados42
01.01.1949Villarrica354
09.02.1937Llaima23
06.01.1929Calbuco30
01.04.1917Calbuco30
07.01.1893Calbuco40
12.02.1839Unnamed20


Alle Vulkane in Chile

VulkanHöheStatusLetzter Ausbruch
Villarrica2840 maktiv29.10.1971
Tinguiririca4300 mruhend 
San Pedro6159 maktiv 
San Jose5830 maktiv 
San Felix183 mruhend 
Rinihue2430 maktiv 
Puyehue2240 maktiv04.06.2011
Putana5890 mruhend 
Puquintica5760 mruhend 
Peteroa4090 maktiv 
Oyahue5874 mruhend 
Osorno2660 maktiv 
Olca5310 mruhend 
Nilahue300 maktiv 
Nevados de Chillan3180 maktiv 
NevadoOjos delSalado6885 mruhend 
Nevado Tupungatito5640 maktiv 
Minchinmavida2470 maktiv 
Lonquimay2890 maktiv25.12.1988
Llullaillaco6723 maktiv 
Llaima3124 maktiv09.02.1937
Licancabur5930 maktiv 
Lautaro3380 maktiv 
Lastarria5680 mruhend 
Lascar5641 maktiv 
Isluga5530 maktiv 
Irruputunco5165 mruhend 
Huequi1050 maktiv 
El Negrillar3500 mpotenziell aktiv 
El Janqui915 maktiv 
Descabezado Grande3830 maktiv 
Corcovado2300 maktiv 
Copahue2969 mruhend 
Cerros'de Tatio4280 mruhend 
Cerros de Tocorpuri5833 mruhend 
Cerro Tulapalca4780 mpotenziell aktiv 
Cerro Burney1750 maktiv 
Cerro Azul3810 maktiv 
Cerro Aucanquilcha6148 mruhend 
Cerro Arintica5590 mruhend 
Cerro Hudson2600 maktiv 
Calbuco2015 maktiv22.04.2015
Antuco2985 maktiv 



Die Basis dieser Auswertungen bilden Daten aus dem Smithsonian Institution's Global Volcanism Program (GVP), sowie der Significant Volcanic Eruptions Database des National Geophysical Data Center (NOAA) / World Data Service (NGDC/WDS) doi:10.7289/V5JW8BSH. Einzelne Angaben wurden zusammengefasst oder übersetzt.