Laenderdaten.info

Hurrikane in St. Pierre und Miquelon

In St. Pierre und Miquelon treten Hurrikane glücklicherweise nur gelegentlich auf. Im Schnitt sind passiert dies etwa 2 Mal im Jahr.

Die Hurrikan-Saison dauert meist von Anfang Juni bis Ende November.

St. Pierre und Miquelon waren durchaus von den Ausläufern mehrerer Hurrikane betroffen, in den vergangenen 12 Monaten erreichte aber kein Hurrikan die bewohnten Gebiete an Land.

Die schwersten Naturkatastrophen weltweit


Zurück zur Übersicht: St. Pierre und Miquelon

Die heftigsten Hurrikane in St. Pierre und Miquelon seit 2018

Fiona: 12. bis 24. September 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 213 km/h
Durchmesser:
max. 556 km
Luftdruck:
bis unter 932 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 4
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 24.09.2022 um 16:00 Uhr mit etwa 347 km östlich von Miquelon.

Earl: 27. August bis 10. September 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 167 km/h
Durchmesser:
max. 444 km
Luftdruck:
bis unter 954 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 2
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 10.09.2022 um 16:00 Uhr mit etwa 470 km südwestlich von Saint-Pierre.

Odette: 16. bis 26. September 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 102 km/h
Durchmesser:
max. 444 km
Luftdruck:
bis unter 989 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 19.09.2021 um 22:00 Uhr mit etwa 363 km südlich von Saint-Pierre.

Larry: 31. August bis 11. September 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 204 km/h
Durchmesser:
max. 259 km
Luftdruck:
bis unter 953 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 11.09.2021 um 01:00 Uhr mit etwa 100 km westlich von Saint-Pierre.

Claudette: 17. bis 23. Juni 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 74 km/h
Durchmesser:
max. 556 km
Luftdruck:
bis unter 1003 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 22.06.2021 um 22:00 Uhr mit etwa 400 km südöstlich von Saint-Pierre.

Bill: 13. bis 16. Juni 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 102 km/h
Durchmesser:
max. 222 km
Luftdruck:
bis unter 992 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 15.06.2021 um 22:00 Uhr mit etwa 495 km südlich von Saint-Pierre.

Epsilon: 16. bis 26. Oktober 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 185 km/h
Durchmesser:
max. 482 km
Luftdruck:
bis unter 952 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 25.10.2020 um 07:00 Uhr mit etwa 501 km südwestlich von Saint-Pierre.

Teddy: 12. bis 24. September 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 222 km/h
Durchmesser:
max. 444 km
Luftdruck:
bis unter 945 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 4
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 23.09.2020 um 19:00 Uhr mit etwa 271 km nordöstlich von Miquelon.

Dolly: 22. bis 25. Juni 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 74 km/h
Durchmesser:
max. 296 km
Luftdruck:
bis unter 1000 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Hurrikan hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 24.06.2020 um 22:00 Uhr mit etwa 302 km südlich von Saint-Pierre.


Die Basis dieser Auswertungen bilden Daten des National Centers for Environmental Information (englisch) der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). Einzelne Angaben wurden zusammengefasst oder übersetzt.
Naturkatastophen weltweitGrößte Naturkatastophen weltweitDie folgenschwersten Erdbeben, Vulkane und Tsunamis nach Region und Schweregrad
Österreich: KlimaKlima und Temperaturen in ÖsterreichKlimaauswertung und Temperaturentwicklung in Österreich mit Temperaturen, Luftfeuchte, Regentagen pro Monat, Sonnenstunden, Wassertemperatur, Niederschläge
Portugal: ZeitzonenZeitzonen und Zeitumstellung in PortugalDie beiden Zeitzonen AZOT und WET in Portugal (UTC-1 und UTC+0)