Laenderdaten.info

Erdbeben in Trinidad und Tobago

In Trinidad und Tobago kommt es zu starken Erdbeben, die im Umkreis von dutzenden Kilometern schwere Zerstörungen anrichten. Durch die besondere tektonische Lage des Landes gibt es hier überdurchschnittlich viele Erdbeben.

Die schwersten Naturkatastrophen weltweit


Zurück zur Übersicht: Trinidad und Tobago

Erdbeben in Trinidad und Tobago seit 1950

Das heftigste Erdbeben in Trinidad und Tobago erreichte am 22.04.1997 in der Region Tobago einen Wert von 6.7 auf der Richterskala.
DatumRegionTiefeMagnitudeTodesopferGesamtschaden
29.09.2006Gasparillo5 km5.51
29.09.2006Port-Of-Spain26 km6.10
02.12.2004Mayaro34 km5.80
22.04.1997Tobago23 km6.70


Die Basis dieser Auswertungen bilden Daten der Significant Earthquake Database des National Geophysical Data Center, NOAA und World Data Service (NGDC/WDS), doi:10.7289/V5TD9V7K (englisch). Einzelne Angaben wurden zusammengefasst oder übersetzt.
Internationaler TourismusDie 42 beliebtesten ReiseländerEine Rangliste des internationalen Tourismus über 42 Länder. Deutschland auf Platz 9.
Brasilien: BevölkerungswachstumBevölkerungswachstum und Einwohner in BrasilienBevölkerungswachstum der letzten 60 Jahre in Brasilien inkl. Vergleich zum weltweiten Durchschnitt
Vereinigte Staaten von Amerika: ErdbebenJüngste Erdbeben und deren Folgen in den USAErdbeben und deren Intensitäten in den USA