Klima für Washington, D.C.
(USA)

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen


Alle Klimadiagramme dieser Seite ergeben sich aus den gesammelten Daten der offiziellen Wetterstation in Washington, D.C. auf einer Höhe von 20m über NN. Alle Daten entsprechen den durchschnittlichen Monatswerten der letzten 20 Jahre.


Zurück zur Übersicht: USA

Washington, D.C. ist mit einer durchschnittlichen Tageshöchsttemperatur von 20 Grad eine der wärmsten Regionen in den USA. Das Klima entspricht in weiten Teilen den deutschen Wetterbedingungen. Es ist kalt, nass und ein paar schöne Sommermonate sind auch dabei. Einen Strandurlaub kann man in der warmen Jahreszeit bei bis zu 29 Grad Wassertemperatur genießen. Die beste Reisezeit ist aufgrund der wärmeren Temperaturen von Juni bis September. Touristisch nahezu unattraktiv sind dagegen die kalten Monate von November bis März.

Übersicht: Klima in den USA
Tageslängen und Sonnenstände in den USA


Sonnenstunden/Tag
Sonnenstunden pro Tag in den USA
Regentage/Monat
Regentage pro Monat in den USA
Niederschlagsmengen in mm/Tag
Niederschlag in den USA
Relative Luftfeuchtigkeit in %
Relative Luftfeuchtigkeit in den USA
Wassertemperatur
Wassertemperaturen in den USA
Absolute Luftfeuchte in g/m³ (angenähert)
Absolute Luftfeuchtigkeit in den USA

Die wichtigsten Städte in der Region Washington, D.C.

StadtEinwohnerGeo-Position 
Washington, D.C.681.17038°53'42"N77°2'11"W