Laenderdaten.info
Timezones

Die Zeitzone in Armenien

Zeitzonen werden immer in einem Unterschied zur UTC, also der "Universal Time Coordinated" gemessen. In Armenien gibt es nur eine einzige Zeitzone mit UTC+4. Deutschland befindet sind in der Zeitzone UTC+1, so gibt es zu Armenien eine Zeitverschiebung von 3 Stunden.

Eine Unterscheidung zwischen Sommerzeit und Winterzeit gibt es in Armenien nicht.


Zurück zur Übersicht: Armenien

Nur 1 landesweite Zeitzone

UTC+4
Standardzeit:Armenische Zeit (AMT)
Sommerzeit:aufgegeben 2011


Armenien hat eine Ost-West-Ausdehnung von 2,8 Längengraden. Das entspricht bei der Lage des Landes in Vorder-Asien etwa 240 Kilometern. Bei einer derart geringen Ausdehnung fällt der Lauf der Sonne an unterschiedlichen Positionen im Land kaum ins Gewicht. Der Sonnenstand im Landeswesten weicht von dem im Osten nur circa 11 Minuten ab. Das bedeutet, die Sonne geht im Westen 11 Minuten später auf und unter, als im Osten.
Timezones


Änderungen der Sommer- und Winterzeit

In Armenien gab es eine Sommerzeit von 1981 bis zum 30.10.2011. In der Nacht vom 30. Oktober 2011 beendete man nach 30 Jahren um 2:00 Uhr die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit und behielt die jetzige Zeitzone bei.

Alle Länder mit Sommerzeit

Armenien: SonnenstandSonnenaufgang und Untergang in ArmenienUhrzeiten für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang der wichtigsten Städte in Armenien und die durchschn. Tageslänge pro Monat
Länder mit SommerzeitAlle Länder mit SommerzeitÜbersicht aller Länder, die derzeit auf die Sommerzeitzone umstellen mit weiteren Infos zu Einführungen und nächsten Umstellungen.
Schweden: TourismusTourismus in SchwedenInternationale Reisende und Einnahmen des Tourismussektors von 1995-2019 in Schweden inkl. Vergleich zu anderen Ländern in Nord-Europa