Laenderdaten.info

Taifune in Nordkorea

In Nordkorea treten Taifune regelmäßig auf. Im Schnitt sind passiert dies etwa 6 Mal im Jahr. Die am stärksten betroffenen Regionen sind Kangwon-do, Hamgyong-bukto und Hwanghae-namdo.

Die Taifun-Saison im Pazifik beginnt meist mit weniger schweren Stürmen im April und endet erst im November. Die schwersten Taifune treten gewöhnlich im August und September auf.

Nordkorea war durchaus von den Ausläufern mehrerer Taifune betroffen, in den vergangenen 12 Monaten erreichte aber kein Taifun die bewohnten Gebiete an Land.

Die schwersten Naturkatastrophen weltweit


Zurück zur Übersicht: Nordkorea

Aktuell: Taifun Muifa

Am 7. September 2022 um 3:00 Uhr formierte sich im Nordwest Pazifik der Taifun »Muifa« mit einer Windgeschwindigkeit von zunächst 54 km/h. Das Sturmsystem bewegte sich anfangs mit 26 km/h in südöstliche Richtung und erreichte zwischenzeitlich einen Durchmesser von 74 Kilometern. Den Namen Muifa erhielt der Sturm am 8. September 2022 um 12:00 Uhr, als er bereits im Einflussbereich Nordkoreas war. Am 11. September 2022 um 15:00 Uhr erreichte er seine bisher höchste Windgeschwindigkeit von 213 km/h. Dies entspricht einem Taifun der Kategorie 4.

Am 16. September 2022 um 9:00 Uhr traf Muifa nahe der Stadt Qingyang in China auf Land. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Taifun eine Windgeschwindigkeit von 65 km/h und einen Durchmesser von 74 Kilometern.

Muifa ist mittlerweile abgeklungen und steht nicht mehr unter Beobachtung der Behörden. Die letzte Position lag etwa 544 km nordöstlich von Südkorea.

Aktuelles Satellitenbild des westlichen Pazifiks

 
Bewegen Sie die Zeitleiste unter dem Bild, um frühere Aufnahmen zu sehen.
29.09.2022 © CIMSS University of Wisconsin-Madison

Die heftigsten Taifune in Nordkorea seit 2018

Nanmadol: 12. bis 19. September 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 248 km/h
Durchmesser:
max. 259 km
Luftdruck:
bis unter 917 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 4
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 19.09.2022 um 09:00 Uhr mit etwa 594 km südwestlich von Kaesong in Hwanghae-namdo.

Muifa: 6. bis 16. September 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 213 km/h
Durchmesser:
max. 148 km
Luftdruck:
bis unter 942 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 4
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 16.09.2022 um 09:00 Uhr mit etwa 337 km östlich von Changyon in Hwanghae-namdo.

Hinnamnor: 28. August bis 6. September 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 256 km/h
Durchmesser:
max. 93 km
Luftdruck:
bis unter 915 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 5
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 06.09.2022 um 09:00 Uhr mit etwa 361 km südwestlich von Hoeyang in Kangwon-do.

Trases: 1. August 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 54 km/h
Durchmesser:
max. 185 km
Luftdruck:
bis unter 994 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropisches Tief
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 01.08.2022 um 15:00 Uhr mit etwa 393 km südlich von Yonan-up in Hwanghae-namdo.

Songda: 29. Juli bis 1. August 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 54 km/h
Durchmesser:
max. 222 km
Luftdruck:
bis unter 991 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropisches Tief
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 01.08.2022 um 09:00 Uhr mit etwa 342 km südöstlich von Ongjin in Hwanghae-namdo.

Aere: 30. Juni bis 9. Juli 2022

Windgeschwindigkeit:
max. 83 km/h
Durchmesser:
max. 574 km
Luftdruck:
bis unter 988 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 05.07.2022 um 06:00 Uhr mit etwa 622 km südwestlich von Kaesong in Hwanghae-namdo.

Chanthu: 6. bis 18. September 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 274 km/h
Durchmesser:
max. 222 km
Luftdruck:
bis unter 908 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 5
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 17.09.2021 um 12:00 Uhr mit etwa 557 km südlich von Kaesong in Hwanghae-namdo.

Omais: 10. bis 24. August 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 94 km/h
Durchmesser:
max. 296 km
Luftdruck:
bis unter 993 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 24.08.2021 um 09:00 Uhr mit etwa 345 km südwestlich von T'ongch'on-up in Kangwon-do.

Haishen: 30. August bis 10. September 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 250 km/h
über Land:
max. 111 km/h
Durchmesser:
max. 1482 km
Auge:
max. 93 km
Luftdruck:
bis unter 910 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 4
Betroffene Regionen
Kangwon-do
Hamgyong-namdo
Yanggang-do
Hamgyong-bukto

Maysak: 26. August bis 7. September 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 176 km/h
über Land:
max. 130 km/h
Durchmesser:
max. 1111 km
Luftdruck:
bis unter 935 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 2
Betroffene Regionen
Kangwon-do
Hamgyong-bukto

Bavi: 20. bis 29. August 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 185 km/h
über Land:
max. 133 km/h
Durchmesser:
max. 667 km
Auge:
max. 93 km
Luftdruck:
bis unter 942 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Betroffene Regionen
Hwanghae-namdo
P'yongan-bukto

Jangmi: 6. bis 14. August 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 83 km/h
Durchmesser:
max. 722 km
Luftdruck:
bis unter 990 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 10.08.2020 um 21:00 Uhr mit etwa 270 km südwestlich von T'ongch'on-up in Kangwon-do.

Hagupit: 30. Juli bis 12. August 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 139 km/h
über Land:
max. 46 km/h
Durchmesser:
max. 556 km
Luftdruck:
bis unter 971 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Betroffene Regionen
Hwanghae-namdo
Hwanghae-bukto
Kangwon-do

Mitag: 24. September bis 5. Oktober 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 143 km/h
Durchmesser:
max. 1111 km
Luftdruck:
bis unter 965 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 03.10.2019 um 09:00 Uhr mit etwa 236 km südwestlich von T'ongch'on-up in Kangwon-do.

Tapah: 17. bis 23. September 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 120 km/h
Durchmesser:
max. 1148 km
Luftdruck:
bis unter 970 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 23.09.2019 um 03:00 Uhr mit etwa 501 km südwestlich von Hoeyang in Kangwon-do.

Lingling: 30. August bis 12. September 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 207 km/h
über Land:
max. 130 km/h
Durchmesser:
max. 852 km
Luftdruck:
bis unter 935 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Betroffene Regionen
Hwanghae-namdo
Pyongyang
Chagang-do
Hamgyong-bukto

Krosa: 4. bis 17. August 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 185 km/h
Durchmesser:
max. 1759 km
Luftdruck:
bis unter 945 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 16.08.2019 um 12:00 Uhr mit etwa 437 km südwestlich von Ungsang-nodongjagu in Rason.

Lekima: 2. bis 14. August 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 217 km/h
Durchmesser:
max. 1159 km
Luftdruck:
bis unter 918 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 4
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 14.08.2019 um 21:00 Uhr mit etwa 271 km östlich von Changyon in Hwanghae-namdo.

Francisco: 1. bis 11. August 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 130 km/h
Durchmesser:
max. 444 km
Auge:
max. 37 km
Luftdruck:
bis unter 970 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 07.08.2019 um 15:00 Uhr mit etwa 108 km westlich von T'ongch'on-up in Kangwon-do.

Danas: 14. bis 23. Juli 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 83 km/h
Durchmesser:
max. 1148 km
Luftdruck:
bis unter 984 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 21.07.2019 um 21:00 Uhr mit etwa 117 km südwestlich von Kilju in Hamgyong-bukto.


Die Basis dieser Auswertungen bilden Daten des National Centers for Environmental Information (englisch) der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). Einzelne Angaben wurden zusammengefasst oder übersetzt.
Naturkatastophen weltweitGrößte Naturkatastophen weltweitDie folgenschwersten Erdbeben, Vulkane und Tsunamis nach Region und Schweregrad
Infizierte und Tote durch das Corona Virus (COVID 19)Verbreitung des Corona-Virus Covid19 (SARS-CoV-2)Weltweite Entwicklung der Fallzahlen und Todesfälle durch das Coronavirus.
Neuseeland: SonnenstandSonnenaufgang und Untergang in NeuseelandUhrzeiten für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang der wichtigsten Städte in Neuseeland und die durchschn. Tageslänge pro Monat