Bevölkerungswachstum in Palästina

In den Jahren 1990 bis 2019 stieg die Bevölkerungszahl in Palästina von 1,98 Millionen auf 4,69 Millionen Einwohner. Dies bedeutet einen Anstieg um 136,8 Prozent in 29 Jahren. Den höchsten Anstieg verzeichnete Palästina im Jahr 1991 mit 4,58%. Den geringsten Anstieg im Jahr 2017 mit 2,01%.

Im gleichen Zeitraum stieg die Gesamtbevölkerung aller Länder weltweit um 45,3 Prozent.

Bevölkerungswachstum im internationalen Vergleich



Zurück zur Übersicht: Palästina

Bevölkerungsentwicklung in Palästina seit 1990

(Angaben in Millionen Einwohnern)



JahrBevölkerung
Palästina
VeränderungGeburtenrateSterberate Bevölkerung
Welt
Veränderung
19912,07 Mio4,58 %44,9 ‰6,5 ‰5.369 Mio1,66 %
19922,16 Mio4,58 %44,5 ‰6,2 ‰5.453 Mio1,57 %
19932,26 Mio4,58 %44,1 ‰5,9 ‰5.538 Mio1,56 %
19942,37 Mio4,58 %43,8 ‰5,7 ‰5.623 Mio1,52 %
19952,47 Mio4,58 %43,4 ‰5,4 ‰5.708 Mio1,51 %
19962,59 Mio4,58 %43,1 ‰5,2 ‰5.790 Mio1,45 %
19972,71 Mio4,58 %42,7 ‰4,9 ‰5.873 Mio1,43 %
19982,78 Mio2,59 %42,1 ‰4,8 ‰5.955 Mio1,39 %
19992,85 Mio2,59 %41,4 ‰4,6 ‰6.035 Mio1,35 %
20002,92 Mio2,59 %40,9 ‰4,5 ‰6.115 Mio1,32 %
20013,00 Mio2,59 %40,2 ‰4,4 ‰6.194 Mio1,30 %
20023,08 Mio2,59 %39,6 ‰4,3 ‰6.274 Mio1,28 %
20033,15 Mio2,59 %38,8 ‰4,2 ‰6.353 Mio1,26 %
20043,24 Mio2,59 %38,1 ‰4,1 ‰6.432 Mio1,25 %
20053,32 Mio2,59 %37,3 ‰4,0 ‰6.513 Mio1,25 %
20063,41 Mio2,59 %36,7 ‰3,9 ‰6.594 Mio1,24 %
20073,49 Mio2,59 %35,9 ‰3,7 ‰6.675 Mio1,24 %
20083,59 Mio2,79 %33,8 ‰3,6 ‰6.758 Mio1,24 %
20093,69 Mio2,70 %33,8 ‰3,5 ‰6.841 Mio1,22 %
20103,79 Mio2,63 %33,6 ‰3,5 ‰6.922 Mio1,19 %
20113,88 Mio2,56 %33,3 ‰3,5 ‰7.003 Mio1,17 %
20123,98 Mio2,50 %32,9 ‰3,5 ‰7.086 Mio1,18 %
20134,08 Mio2,43 %32,5 ‰3,5 ‰7.170 Mio1,18 %
20144,17 Mio2,37 %31,9 ‰3,5 ‰7.254 Mio1,18 %
20154,27 Mio2,32 %31,2 ‰3,5 ‰7.339 Mio1,17 %
20164,37 Mio2,27 %30,6 ‰3,5 ‰7.424 Mio1,16 %
20174,45 Mio2,01 %29,9 ‰3,5 ‰7.509 Mio1,14 %
20184,57 Mio2,57 %29,3 ‰3,5 ‰7.592 Mio1,10 %
20194,69 Mio2,54 %  7.674 Mio1,07 %


Sterbe- und Geburtenraten in Palästina

Das Bevölkerungswachstum ergibt sich aus der Geburtenrate, der Sterberate und der Migrationsrate. Am Beispiel des Jahres 2018 in der Grafik: Die Einwohnerzahl in Palästina stieg um rund 114.000 Einwohner an. Im selben Jahr lag die Sterberate bei 3,5 pro 1000 Einwohner (~ 15.400 Fälle) und die Geburtenrate bei 29,3 pro 1000 Einwohner (~ 130.000 Geburten). Demzufolge sind etwa 600 Einwohner in andere Länder abgewandert.

Die Entwicklung der Geburten und Todesfälle ist in der folgenden Grafik gegenübergestellt. Alle Angaben beziehen sich auf Geburten bzw. Sterbefälle pro 1000 Einwohner.





Geburtenrate      
Sterberate