Laenderdaten.info

Taifune in Südkorea

In Südkorea treten Taifune regelmäßig auf. Im Schnitt sind passiert dies etwa 6 Mal im Jahr. Die am stärksten betroffenen Regionen sind Jeju-do, Gangwon-do und Gyeongsangnam-do.

Die Taifun-Saison im Pazifik beginnt meist mit weniger schweren Stürmen im April und endet erst im November. Die schwersten Taifune treten gewöhnlich im August und September auf.

Der in den vergangenen 12 Monaten schwerste in Südkorea auf Land treffende Taifun war »Omais«. Er erreichte am 24. August 2021 um 3:00 Uhr Ortszeit eine Geschwindigkeit von bis zu 46 km/h nahe der Stadt Ulsan und hatte zu dieser Zeit einen Durchmesser von 32 Kilometern. Nach der international gängigen Saffir-Simpson-Einstufung entsprach dies einem Taifun der Tropisches Tief. Auf offener See wurden sogar Geschwindigkeiten bis zu 94 km/h gemessen (Tropischer Sturm).

Weitere Naturkatastrophen in Südkorea:
Tsunamis
Die schwersten Naturkatastrophen weltweit


Zurück zur Übersicht: Südkorea

Aktuelles Satellitenbild des westlichen Pazifiks

 
Bewegen Sie die Zeitleiste unter dem Bild, um frühere Aufnahmen zu sehen.
26.05.2022 © CIMSS University of Wisconsin-Madison

Die heftigsten Taifune in Südkorea seit 2018

Chanthu: 6. bis 18. September 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 274 km/h
Durchmesser:
max. 222 km
Auge:
max. 37 km
Luftdruck:
bis unter 908 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 5
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 17.09.2021 um 06:00 Uhr mit etwa 82 km südwestlich von Seogwipo in Jeju-do.

Omais: 10. bis 24. August 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 94 km/h
über Land:
max. 46 km/h
Durchmesser:
max. 296 km
Luftdruck:
bis unter 993 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Betroffene Regionen
Ulsan

Lupit: 2. bis 10. August 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 100 km/h
Durchmesser:
max. 259 km
Luftdruck:
bis unter 976 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 09.08.2021 um 03:00 Uhr mit etwa 338 km südwestlich von Gijang in Busan.

In Fa: 16. bis 30. Juli 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 176 km/h
Durchmesser:
max. 222 km
Auge:
max. 148 km
Luftdruck:
bis unter 951 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 2
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 25.07.2021 um 12:00 Uhr mit etwa 525 km südöstlich von Seogwipo in Jeju-do.

Choi Wan: 29. Mai bis 6. Juni 2021

Windgeschwindigkeit:
max. 94 km/h
Durchmesser:
max. 222 km
Luftdruck:
bis unter 986 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 06.06.2021 um 00:00 Uhr mit etwa 587 km südwestlich von Seogwipo in Jeju-do.

Chan Hom: 3. bis 19. Oktober 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 130 km/h
Durchmesser:
max. 889 km
Auge:
max. 111 km
Luftdruck:
bis unter 965 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 09.10.2020 um 21:00 Uhr mit etwa 652 km südwestlich von Gijang in Busan.

Haishen: 30. August bis 10. September 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 250 km/h
über Land:
max. 157 km/h
Durchmesser:
max. 1482 km
Auge:
max. 93 km
Luftdruck:
bis unter 910 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 4
Betroffene Regionen
Jeju-do
Gyeongsangnam-do
Gangwon-do

Maysak: 26. August bis 7. September 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 176 km/h
über Land:
max. 157 km/h
Durchmesser:
max. 1111 km
Auge:
max. 148 km
Luftdruck:
bis unter 935 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 2
Betroffene Regionen
Jeju-do
Gyeongsangnam-do
Gangwon-do

Bavi: 20. bis 29. August 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 185 km/h
über Land:
max. 148 km/h
Durchmesser:
max. 667 km
Auge:
max. 111 km
Luftdruck:
bis unter 942 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Betroffene Regionen
Jeollanam-do
Chungcheongnam-do
Incheon

Jangmi: 6. bis 14. August 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 83 km/h
über Land:
max. 74 km/h
Durchmesser:
max. 722 km
Luftdruck:
bis unter 990 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Betroffene Regionen
Jeju-do
Gyeongsangnam-do
Gyeongsangbuk-do
Gangwon-do

Hagupit: 30. Juli bis 12. August 2020

Windgeschwindigkeit:
max. 139 km/h
Durchmesser:
max. 556 km
Luftdruck:
bis unter 971 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 06.08.2020 um 06:00 Uhr mit etwa 75 km nördlich von Munsan in Gyeonggi-do.

Mitag: 24. September bis 5. Oktober 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 143 km/h
über Land:
max. 93 km/h
Durchmesser:
max. 1111 km
Luftdruck:
bis unter 965 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Betroffene Regionen
Jeju-do
Jeollanam-do
Daegu
Gyeongsangbuk-do
Gangwon-do

Tapah: 17. bis 23. September 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 120 km/h
über Land:
max. 111 km/h
Durchmesser:
max. 1148 km
Auge:
max. 167 km
Luftdruck:
bis unter 970 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Betroffene Regionen
Jeju-do
Gyeongsangnam-do
Busan
Ulsan

Lingling: 30. August bis 12. September 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 207 km/h
über Land:
max. 176 km/h
Durchmesser:
max. 852 km
Auge:
max. 37 km
Luftdruck:
bis unter 935 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Betroffene Regionen
Jeju-do
Jeollanam-do
Chungcheongnam-do
Incheon

Krosa: 4. bis 17. August 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 185 km/h
Durchmesser:
max. 1759 km
Luftdruck:
bis unter 945 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 3
Der Taifun hatte keinen direkten Landkontakt. Die geringste Entfernung hatte er am 15.08.2019 um 18:00 Uhr mit etwa 320 km westlich von Ulsan.

Francisco: 1. bis 11. August 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 130 km/h
über Land:
max. 74 km/h
Durchmesser:
max. 444 km
Auge:
max. 37 km
Luftdruck:
bis unter 970 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Kategorie 1
Betroffene Regionen
Busan
Gyeongsangbuk-do
Gangwon-do

Danas: 14. bis 23. Juli 2019

Windgeschwindigkeit:
max. 83 km/h
Durchmesser:
max. 1148 km
Luftdruck:
bis unter 984 mbar
Saffir-Simpson Skala:
Tropischer Sturm
Betroffene Regionen
Jeju-do
Jeollanam-do
Jeollabuk-do
Daejeon
Gangwon-do


Die Basis dieser Auswertungen bilden Daten des National Centers for Environmental Information (englisch) der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). Einzelne Angaben wurden zusammengefasst oder übersetzt.
Naturkatastophen weltweitGrößte Naturkatastophen weltweitDie folgenschwersten Erdbeben, Vulkane und Tsunamis nach Region und Schweregrad
Schweden: FeiertageFeiertage in Schweden 2022-2026Gesetzliche und weitere Feiertage in Schweden für die Jahre 2022 bis 2026
Thailand: SonnenstandSonnenaufgang und Untergang in ThailandUhrzeiten für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang der wichtigsten Städte in Thailand und die durchschn. Tageslänge pro Monat