Laenderdaten.info
Sonnenuntergang Neuseeland

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Neuseeland

vgwort
Sonnenaufgang heute: 7:31 Uhr
Sonnenuntergang heute: 17:23 Uhr
(Angaben für Wellington)

Weit im Osten und nahe der Datumsgrenze gelegen ist Neuseeland eines der ersten Länder, in denen die Sonne morgens aufgeht. Noch weiter im Osten gibt es nur noch wenige Länder Ozeaniens. Dadurch, dass Neuseeland auf der Südhalbkugel liegt, kehren sich die Jahreszeiten um. Die Tage sind also im Juni kürzer, als im Dezember.

In diesen Tagen, also Ende Juli, geht die Sonne in Wellington um 7:31 Uhr auf. Der frühe Sonnenuntergang um 17:23 Uhr macht die Tage dagegen zur Zeit etwas arg kurz.


Zurück zur Übersicht: Neuseeland

Durchschnittliche Tageslänge in Wellington

Durchschnittliche Tageslänge in Wellington
      Sonnenscheindauer       Dämmerung


Sonnenauf- und Sonnenuntergang in den größten Städten von Neuseeland

Sonnenuntergang NeuseelandDie Reihenfolge der Städte erfolgt von Osten nach Westen, also in ungefährer Richtung des Sonnenverlaufs. Da die Bahn der Sonne aber ellipsenförmig ist, sind Sonnenaufgang bzw. -untergang niemals zeitgleich auf einem ganzen Längengrad. Die Angaben beziehen sich jeweils auf den 28. Juli, Ortszeit in Neuseeland.

OrtSonnenaufgangSonnenuntergangTageslänge
Gisborne07:12 Uhr17:16 Uhr10:05 Std
Napier07:18 Uhr17:19 Uhr10:01 Std
Hastings07:19 Uhr17:19 Uhr10:00 Std
Rotorua07:18 Uhr17:25 Uhr10:07 Std
Tauranga07:17 Uhr17:26 Uhr10:09 Std
Palmerston North07:25 Uhr17:22 Uhr9:57 Std
Hamilton07:21 Uhr17:29 Uhr10:08 Std
Upper Hutt07:29 Uhr17:22 Uhr9:53 Std
Wanganui07:26 Uhr17:25 Uhr9:59 Std
Lower Hutt07:30 Uhr17:23 Uhr9:53 Std
Porirua07:30 Uhr17:23 Uhr9:53 Std
Wellington07:31 Uhr17:23 Uhr9:52 Std
Auckland07:21 Uhr17:33 Uhr10:12 Std
Whangarei07:20 Uhr17:37 Uhr10:17 Std
New Plymouth07:28 Uhr17:31 Uhr10:03 Std
Nelson07:37 Uhr17:29 Uhr9:52 Std
Christchurch07:45 Uhr17:26 Uhr9:41 Std
Ashburton07:50 Uhr17:29 Uhr9:39 Std
Dunedin08:00 Uhr17:28 Uhr9:28 Std
Invercargill08:10 Uhr17:35 Uhr9:25 Std


Der Breitengrad bestimmt die Tageslänge

Trotz der großen Entfernung zum Äquator, sind die Tage selbst im Juni noch über 9 Stunden lang. Neuseeland liegt im Mittel rund 1500 km näher am Äquator als Deutschland, so sind selbst unsere Wintertage noch kürzer und unsere Sommertage länger. Im Land der Kiwis gibt es die längsten Tage mit nur knapp über 15 Stunden im Dezember. Im Juni hingegen dauern sie in Wellington ca. 9 Stunden und beginnen rund 2 Stunden später.

Den ersten Sonnenaufgang und damit auch den ersten Sonnenuntergang erlebt man am östlichsten Punkt: Das East Cape nord-östlich von Gisborne. Der dortige Leuchtturm ist für Touristen geöffnet und bietet einen weiten Blick auf den Pazifik. Der Mount Hikurangi liegt etwas weiter im Landesinneren, bietet aber auf 1752 Metern Höhe einen noch besseren und sogar etwas früheren Blick auf die Sonne. Etwas Abenteuerlust sollte man allerdings mitbringen, denn selbst vom Parkplatz aus sind es noch 3-4 Stunden Anstieg. Belohnt wird dies schon vor Sonnenaufgang mit einem glasklaren Sternenhimmel, der abseits der Städte von keinerlei Lichtsmog gestört wird.

Mit je nach Region teils mehr als 2300 Sonnenstunden pro Jahr ist Neuseeland uns weit voraus. In normalen Jahren erreichen wir in Deutschland gerade einmal 1800. Auch das hat natürlich mit der geringeren Entfernung zum Äquator zu tun, aber nicht nur. Durch die exponierte Lage im Pazifik und die schmale Form der Inselkette ist das Klima ein gänzlich anderes und Wolken bleiben nicht lange vor riesigen Gebirgszügen hängen.

Auch die bis zu 3700 Meter hohen Neuseeländischen Alpen sind für ihre Sonnenuntergänge bekannt. Wie auch in der Schweiz entsteht hier durch schräg einfallendes und an Steilwänden reflektiertes Sonnenlicht das effektvolle Alpenglühen.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nach Monat (Wellington)

MonatSonnen­aufgangSonnen­untergangTageslänge
Januar06:04 Uhr20:56 Uhr14:52 Std
Februar06:43 Uhr20:26 Uhr13:43 Std
März07:16 Uhr19:43 Uhr12:27 Std
April06:49 Uhr17:52 Uhr11:02 Std
Mai07:20 Uhr17:13 Uhr9:53 Std
Juni07:43 Uhr16:59 Uhr9:16 Std
Juli07:41 Uhr17:12 Uhr9:31 Std
August07:10 Uhr17:40 Uhr10:31 Std
September06:20 Uhr18:11 Uhr11:51 Std
Oktober06:30 Uhr19:42 Uhr13:12 Std
November05:50 Uhr20:20 Uhr14:30 Std
Dezember05:40 Uhr20:51 Uhr15:11 Std

Dauer des Sonnenuntergangs

Die Entfernung vom Äquator und die Bahn der Sonne bestimmt nicht nur den Zeitpunkt von Sonnenauf- und Untergang. Je weiter ein Land vom Äquator entfernt ist, desto schiefer ist auch die Bahn der Sonne zum Horizont. Und dies bewirkt eine unterschiedliche Dauer, die ein Sonnenuntergang benötigt. Wellington liegt auf dem 41. Grad südlicher Breite damit recht weit vom Äquator entfernt. Während ein Sonnenuntergang nahe des Äquators nur rund 20 Minuten andauert, liegt diese Zeitspanne in Neuseeland bei durchschnittlichen 33 Minuten. Im Juni sind es in Wellington etwa 31 Minuten, während es im Dezember 34 Minuten sind.

Andere Städte weltweit zum Vergleich

OrtSonnen­aufgangSonnen­untergangTageslänge
Berlin (Deutschland)05:18 Uhr21:07 Uhr15:49 Std
Oslo (Norwegen)04:47 Uhr21:59 Uhr17:12 Std
Moskau (Russland)04:25 Uhr20:46 Uhr16:21 Std
Kairo (Ägypten)05:10 Uhr18:52 Uhr13:42 Std
Bangkok (Thailand)06:00 Uhr18:48 Uhr12:48 Std
Kapstadt (Südafrika)07:40 Uhr18:05 Uhr10:25 Std