Das Klima in Griechenland

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen


Alle Klimadiagramme dieser Seite ergeben sich aus den gesammelten Daten von 19 Messstationen in Griechenland.
Alle Daten entsprechen den durchschnittlichen Monatswerten der letzten 20 Jahre.


Zurück zur Übersicht: Griechenland

Klimazone: Der nördliche Teil von Griechenland liegt in der gemäßigten Klimazone, die südlicheren Gebiete in den Subtropen.

In immerhin 6 Monaten liegen die Durchschnittstemperaturen über 25 Grad und angenehme Wassertemperaturen von bis zu 25 Grad laden in der warmen Jahreszeit sogar zum Baden ein.

Tageslängen und Sonnenstände in Griechenland

Reisezeit

Die beste Reisezeit ist aufgrund der wärmeren Temperaturen von Juni bis August. Touristisch nahezu unattraktiv sind dagegen die kalten Monate von November bis April.


Sonnenstunden/Tag
Regentage/Monat
Niederschlagsmengen in mm/Tag
Relative Luftfeuchtigkeit in %
Wassertemperatur
Absolute Luftfeuchte in g/m³ (angenähert)