Feiertage in Österreich 2018-2022

Die Menge der gesetzlichen Feiertage mag etwas verwirren. Tatsächlich sind die meisten davon aber nur in einzelnen Bundesländern Österreichs anerkannt. Hinzu kommt, dass zwar ein Feiertag in Österreich durchaus ein gesetzlicher sein kann, aber deswegen nicht zwangsläufig ein arbeitsfreier sein muss. So sind z.B. Karfreitag oder Silvester gesetzliche Feiertage, aber nach dem Arbeitsruhegesetz keine freien Tage. Ähnlich sieht es mit den meisten regionalen Feiertagen aus.

Als katholisches Land hat auch Österreich eine ganze Reihe christlicher Feiertage. Wie auch in der Schweiz sind Ostersonntag und Pfingstsonntag allerdings nur deswegen keine gesetzlichen Feiertage, weil sie ohnehin auf einem freien Sonntag liegen.


Zurück zur Übersicht: Österreich

Feste Feiertage

Nicht gesetzliche Feiertage sind grau dargestellt.

FeiertagDatum
Neujahrstag1. Januar
Heilige Drei Könige6. Januar
Josef19. März
Staatsfeiertag1. Mai
Florian (nur Oberösterreich)4. Mai
Mariä Himmelfahrt15. August
Rupert (nur Salzburg)24. September
Tag der Volksabstimmung (nur Kärnten)10. Oktober
Nationalfeiertag26. Oktober
Allerheiligen1. November
Allerseelen2. November
Martin (nur Burgenland)11. November
Leopold (nur Niederösterreich + Wien)15. November
Mariä Empfängnis8. Dezember
Heiliger Abend24. Dezember
Christtag (1. Weihnachtstag)25. Dezember
Stefanitag (2. Weihnachtstag)26. Dezember
Silvester31. Dezember


Bewegliche Feiertage in Österreich

Feiertag20182019202020212022
Gründonnerstag29. Mär18. Apr9. Apr1. Apr14. Apr
Karfreitag30. Mär19. Apr10. Apr2. Apr15. Apr
Karsamstag31. Mär20. Apr11. Apr3. Apr16. Apr
Ostersonntag1. Apr21. Apr12. Apr4. Apr17. Apr
Ostermontag2. Apr22. Apr13. Apr5. Apr18. Apr
Christi Himmelfahrt10. Mai30. Mai21. Mai13. Mai26. Mai
Pfingstsonntag20. Mai9. Jun31. Mai23. Mai5. Jun
Pfingstmontag21. Mai10. Jun1. Jun24. Mai6. Jun