Cookinseln

die Cookinseln auf der Karte
Position

Cookinseln

Parlamentarische Demokratie

Region:
Polynesien
Fläche:
236 km²
Lokale Bez.:
The Cook Islands
Hauptstadt:
Avarua
Auf weiteren Seiten:
Sonnenauf- und Untergang
Klima
Flughäfen
Energiehaushalt
Flüchtlinge
Vergleich mit Deutschland
Aktuelle Uhrzeit auf den Cookinseln:

Auf den Cookinseln gilt landesweit die Cook Island Time (CKT). Anders als in Deutschland gibt es hier jedoch keine Sommerzeit.
Somit entsteht also im Winter ein Zeitunterschied von -11 Stunden. Im Sommer hingegen beträgt die Zeitverschiebung -12 Stunden.

Sonnenaufgang + Sonnenuntergang

Bevölkerung

Einwohner:
9.290
39,36

Währung

Die Währung auf den Cookinseln ist der Cook Dollar (CKD).
1 Dollar wird unterteilt in 100 Cents.
Stand: 22.07.2018
1 € = 1,72 Dollar
1 Dollar = 0,58 €

Das Klima auf den Cookinseln

Auf den Cookinseln herrscht wie in allen äquatornahen Ländern ein tropisches Klima. Einen Unterschied zwischen den Jahreszeiten gibt es nicht wie bei uns in Mitteleuropa. Die Tageslängen schwanken kaum und die Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter sind ebenso geringer. Die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen liegen je nach Jahreszeit zwischen 25 und 30 Grad. In den kälteren Monaten sinkt die Temperatur nachts auf bis zu 20°C im Monatsmittel ab.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen

Zoom

Sprachen

Landessprache:
Englisch, Te Reo Māori

MutterspracheVerbreitung
Englisch42,7 %
Te Reo Māori38,2 %
Sonstige19,1 %

Religionen

RichtungVerbreitung
Cook Islands Christian Church49,1%
Adventisten7,9%
Assemblies of God3,7%
Apostolische Christen2,1%
Katholiken (römisch)17,0%
Mormonen4,4%
konfessionslos5,6%
andere10,2%

Wirtschaft

(Angaben pro Jahr)
Exportierte Waren:2,8 Mio €
Importierte Waren:96,8 Mio €
Arbeitslosenquote:13.1 %
Energiehaushalt:29,8 Mio kWh

Verkehr

Straßennetz:320 km
Flughäfen:11

Länderstatus der Cookinseln

Die Cookinseln sind (wie auch Niue) ein selbstverwaltetes Territorium in freier Assoziierung mit Neuseeland und damit ist der Status als "Land" umstritten. Zahlreiche Staaten haben die Cookinseln noch nicht als unabhängigen Staat anerkannt. Für Laenderdaten.info sind völkerrechtliche Anerkennungen aber kein ausschließliches Kriterium. Hier war ausschlaggebend, dass internationale Organisationen wie ISO, Fips, Stanag und die Vereinten Nationen jeweils eigene Länderkürzel vergeben haben.

Die Cookinseln sind ein Inselstaat im südlichen Pazifik etwa 2800 Kilometer nord-östlich von Neuseeland. Der Zwergstaat hat eine Gesamtfläche von nur 236 km² und eine Küstenlänge von insgesamt 120 km. Diese Fläche entspricht ungefähr 1,0 Mal der Größe Frankfurts. Die Cookinseln sind damit das achtkleinste Land in Ozeanien und weltweit auf Rang 218.

Die Inselgruppe besteht aus 15 Inseln. Die Cookinseln haben keine direkt angrenzenden Nachbarländer. Die Entfernung zwischen Berlin und der Hauptstadt Avarua beträgt ungefähr 16.500 km.



Politische Indikatoren

(Basierend auf dem "Worldwide Governance Indicators" Projekt der World Bank)

Politische Stabilität:
Rechtsstaatlichkeit:
Effektivität:
Regulatorische Qualität:
Meinungsfreiheit:
Todesstrafe:abgeschafft in 2007



Mitgliedschaften