G20 - Gruppe der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer

Die G20 sind ein 1999 gegründetes Staatenbündnis der weltweit führenden Industrienationen und umfassen 19 einzelne souveräne Mitgliedsstaaten. Als 20. Mitglied hat die Europäische Union einen weiteren Sitz.

Hinweis: Es gibt eine weitere Staatengruppe "G20", die allerdings die 20 Schwellen- und Entwicklungsländer umfasst.

Alle Mitgliedsstaaten zusammen umfassen ein Gebiet von 78,88 Millionen km² und 4,49 Mrd Menschen.
Dies sind 52,4% der weltweit bewohnbaren Fläche und 60% der Weltbevölkerung.
LandRegionFlächeEinwohner
ArgentinienSüd-Amerika2.780.000 km²43,85 Mio
AustralienAustralien und Neuseeland7.741.000 km²24,13 Mio
BrasilienSüd-Amerika8.515.000 km²207,65 Mio
ChinaFernost-Asien9.597.000 km²1.378,67 Mio
DeutschlandWest-Europa357.000 km²82,67 Mio
FrankreichWest-Europa644.000 km²66,90 Mio
IndienSüd-Asien3.287.000 km²1.324,17 Mio
IndonesienSüdost-Asien1.905.000 km²261,12 Mio
ItalienSüd-Europa301.000 km²60,60 Mio
JapanFernost-Asien378.000 km²126,99 Mio
KanadaNord-Amerika9.985.000 km²36,29 Mio
MexikoNord-Amerika1.964.000 km²127,54 Mio
RusslandOst-Europa17.098.000 km²144,34 Mio
Saudi-ArabienVorder-Asien2.150.000 km²32,28 Mio
SüdafrikaSüd-Afrika1.219.000 km²55,91 Mio
SüdkoreaFernost-Asien100.000 km²51,25 Mio
TürkeiVorder-Asien784.000 km²79,51 Mio
Vereinigte Staaten von AmerikaNord-Amerika9.827.000 km²323,13 Mio
Vereinigtes KönigreichBritische Inseln244.000 km²65,64 Mio