Laenderdaten.info
Sikhismus

Verbreitung des Sikhismus

Der Sikhismus ist eine noch recht junge monotheistische Religion, die erst um 15. Jahrhundert n. Chr. in Indien entstand. Dementsprechend ist Indien auch heute noch das Hauptverbreitungsgebiet mit rund 26 Millionen Anhängern.

Ziel des Sikhismus ist die Erlangung einer spirituellen Weisheit. Abweichend vom ebenfalls in Indien vorherrschenden Hinduismus gibt es im Sikhismus keine Askese, materielle Bedürfnisse sind also durchaus akzeptiert. Sikhs distanzierten sich zudem von jeglichem Aberglauben und auch religiösen Riten.
Verbreitung Sikhismus
LandVerbreitungabsolut
Indien1,7 %23.688.000
Vereinigte Staaten von Amerika1,6 %5.310.000
Kanada1,4 %535.000
Vereinigtes Königreich0,4 %236.000
Australien0,5 %129.000
Malaysia0,3 %98.000
Thailand0,1 %70.000
Italien0,1 %59.000
Neuseeland0,8 %41.000
Hongkong0,1 %7.000
Fidschi0,3 %3.000