Laenderdaten.info
Terrorismus

Freie Syrische Armee

Die Terrorgruppierung "Freie Syrische Armee" ist im weltweiten Vergleich eine nahezu unbedeutende Vereinigung. Seit 2011 ist sie in Syrien, Libanon und Türkei aktiv. Allein in den Jahren 2013 bis 2017 wurden insgesamt 53 terroristische Akte mit 141 getöteten Personen registriert. Darunter gab es lediglich 1 Selbstmordattentat.

Die am häufigsten betroffenen Anschlagsziele waren Zivilpersonen sowie Politik. Die häufigsten Formen des Terrorismus waren Bombenanschläge sowie Bewaffnete Angriffe.

Übersicht: Terrorismus

Liste der Terrorgruppen

Aufkommen nach Ländern

Anzahl der Anschläge seit 2011

Ausgewertet wurden jeweils nur die Terrorakte, bei denen die Terrororganisation Freie Syrische Armee die hauptverantwortliche Rolle übernahm. Es kann durchaus weitere Attentate geben, zu denen sich Freie Syrische Armee als untergeordnete Gruppierung bekannt hat oder bei denen eine untergeordnete Rolle seitens der Behörden festgestellt wurde. Diese Fälle wurden hier nicht erfasst.



Primäre Anschlagsziele



Anschlagsarten



Syrien 2011 bis 2017

RegionAnschlägeGetötetVerletztGeiseln
Damascus25294048
Aleppo2211515013
Hamah80011
Homs526263
Idlib32005
Daraa237290
As Suwayda19410
Rif Dimashq1000
Lattakia1000


Libanon 2013 bis 2016

RegionAnschlägeGetötetVerletztGeiseln
Beqaa3004


Türkei 2015

RegionAnschlägeGetötetVerletztGeiseln
Hatay1000




Alle Daten stammen vom "National Consortium for the Study of Terrorism and Responses to Terrorism" (START) und deren Global Terrorism Database. Die Definition eines terroristischen Aktes finden Sie in der Einleitung der Terrorismus-Rubrik.