Simbabwe Dollar

Länder mit dem Amerikanischen Dollar

Der Amerikanische Dollar wurde 1785 als offizielle Währung eingeführt und wird in 15 Ländern verwendet. Er gilt als Leitwährung mit besonderer Bedeutung im internationalen Handel. 1 Dollar wird unterteilt in 100 Cents.

ISO 4127:
USD
numerisch:
840
Währungssymbol:
$
1,00 Amerikanische Dollar = 0,81 Euro
(Stand: 25.02.2018)



Ausgangswährung:

Umrechnen in:

Betrag:
Währungen umkehren

Kursverlauf 1 USD in EUR



Amerikanische Dollar als Währung

LandRegion
Amerikanisch SamoaPolynesien
Jungferninseln (UK)Karibik
EcuadorSüd-Amerika
El SalvadorMittel-Amerika
GuamMikronesien
OsttimorSüdost-Asien
MarshallinselnMikronesien
MikronesienMikronesien
PalauMikronesien
Nördliche MarianenMikronesien
Puerto RicoKaribik
Turks und CaicosinselnKaribik
Vereinigte Staaten von AmerikaNord-Amerika
Jungferninseln (US)Karibik
Britisches Territorium im Indischen OzeanOst-Afrika


Währungen mit einem fixen Umrechnungskurs zum Amerikanischen Dollar

WährungVerhältnis
VAE Dirham1 USD = 3,6725 AED
Antillen Gulden1 USD = 1,7900 ANG
Florin1 USD = 1,7900 AWG
Barbados Dollar1 USD = 2,0000 BBD
Bahrain Dinar1 USD = 0,3760 BHD
Bermuda Dollar1 USD = 1 BMD
Bahamas Dollar1 USD = 1 BSD
Belize Dollar1 USD = 2,0000 BZD
Kubanische Peso1 USD = 1 CUP
Dschibuti Franc1 USD = 177,7210 DJF
Nakfa1 USD = 10,0000 ERN
Hong Kong Dollar1 USD = 7,8000 HKD
Jordanische Dinar1 USD = 0,7090 JOD
Kuwaitische Dinar1 USD = 0,2996 KWD
Cayman Dollar1 USD = 0,8333 KYD
Libanesische Pfund1 USD = 1.507,5000 LBP
Omanische Rial1 USD = 0,3845 OMR
Panamaische Balboa1 USD = 1 PAB
Qatar Rial1 USD = 3,6400 QAR
Saudische Rial1 USD = 3,7500 SAR
Venezolanische Bolívar Fuerte1 USD = 10,0000 VEF
Ostkaribische Dollar1 USD = 2,7000 XCD

Euro als Währung

LandRegion
NiederlandeWest-Europa
AndorraSüd-Europa
BelgienWest-Europa
SpanienSüd-Europa
GuadeloupeKaribik
IrlandBritische Inseln
ItalienSüd-Europa
ÖsterreichWest-Europa
GriechenlandSüd-Europa
ZypernVorder-Asien
LettlandBaltikum
LitauenBaltikum
LuxemburgWest-Europa
MaltaSüd-Europa
MartiniqueKaribik
MayotteOst-Afrika
MonacoWest-Europa
PortugalSüd-Europa
FrankreichWest-Europa
Französisch-GuayanaSüd-Amerika
RéunionOst-Afrika
St. Pierre und MiquelonNord-Amerika
DeutschlandWest-Europa
San MarinoSüd-Europa
SlowakeiOst-Europa
SlowenienSüd-Europa
FinnlandNordische Länder
VatikanstadtSüd-Europa
EstlandBaltikum
Französische Süd- und AntarktisgebieteAntarktis
MontenegroOst-Europa
Sankt BartholomäusKaribik
KosovoOst-Europa
ÅlandinselnNordische Länder
Saint MartinKaribik


Währungsreserven des Amerikanischen Dollars

Die gesamte Geldmenge (M3) des Amerikanischen Dollars belief sich nach Angaben des Internationalen Währungsfonds zum Ende des Jahres 2016 auf 16,81 Billionen Dollar (Angaben nur für die USA). Zur Absicherung der Währung wurden Reserven von 405,94 Milliarden Dollar bereitgehalten. Dies entspricht einem Verhältnis von 1:41,4. Oder anders formuliert: Nicht einmal 1 von 42 Dollar ist mit einem Gegenwert hinterlegt.

Circa 299,7 Milliarden Dollar (73,8%) der Währungsreserven existieren in Goldbeständen. Der Rest besteht aus Fremddevisen, Sonderziehungsrechten im Internationalen Währungsfonds und anderen Reservepositionen.

Übersicht der Währungs- und Goldreserven


Durchschnittlicher Dollarkurs

Von der Europäischen Zentralbank werden für jedes Kalenderjahr einheitliche Referenzkurse (durchschnittlicher Dollarkurs pro Jahr) ermittelt und veröffentlicht. Diese Jahresdurchschnittskurse bilden anschließend eine einheitliche Basis zur Umrechnung des US-Dollars in Euro für zahlreiche Indikatoren.

Der Referenzkurs für das Jahr 2018 wurde noch nicht festgelegt. Seit Jahresbeginn würde er bei etwa 1,2272 USD liegen.

JahrReferenzkurs für 1 Euro =
20000,9236 USD
20010,8956 USD
20020,9456 USD
20031,1312 USD
20041,2439 USD
20051,2441 USD
20061,2556 USD
20071,3705 USD
20081,4708 USD
20091,3948 USD
20101,3257 USD
20111,3920 USD
20121,2848 USD
20131,3281 USD
20141,3285 USD
20151,1095 USD
20161,1069 USD
20171,1297 USD
2018 (erwartet)1,2272 USD