Simbabwe Dollar
vgwort

Länder mit dem Euro

Der Euro wurde am 1. Januar 1999 als Buchgeld in der Europäischen Union und am 1. Januar 2002 auch als offizielle Bargeld-Währung eingeführt. Derzeit gilt der Euro in 35 Ländern als offizielles Zahlungsmittel. Aufgrund seiner besonderen Bedeutung im internationalen Handel ist er zudem eine der großen Leitwährungen. 1 Euro wird unterteilt in 100 Cent.

ISO 4127:
EUR
numerisch:
978
Währungssymbol:

1,00 Euro = 1,17 Amerikanische Dollar
(Stand: 30.09.2020)



Ausgangswährung:

Umrechnen in:

Betrag:
Währungen umkehren

Kursverlauf 1 EUR in USD

Der hier dargestellte Graph zeigt die Kursentwicklung von Januar 2015 bis September 2020. Der Umrechnungskurs für 1 EUR entwickelte sich in dieser Zeit von 1,16 USD bis auf 1,18 USD. In diesen 69 Monaten stieg er somit um 1,5%.
Kursverlauf 1 EUR in USD

30 Jahre bis zum Euro

Die Geschichte des Euro begann in ihren ersten Planungen bereits 1970, wurde aber aufgrund vieler wirtschaftlicher Schwierigkeiten immer wieder verworfen oder verschoben. Den ersten wesentlichen Schritt machte man im Jahr 1979 mit einem Europäischen Währungssystem, das Währungsschwankungen unter den Ländern abfedern sollte. Als Vorgänger des Euros wurde damals der ECU eingeführt, den es aber lediglich als Buchgeld gab. Über 10 Jahre später vereinbarten die EG-Staaten einen freien Kapitalverkehr und erst 1994 gründete man ein gemeinsames Europäisches Währungsinstitut, das 1999 durch die Europäische Zentralbank (EZB) abgelöst wurde.

Der Euro außerhalb der Europäischen Union

Nicht nur innerhalb der EU ist der Euro ein offizielles Zahlungsmittel. Auch außerhalb wird er genutzt. Nicht ganz verwunderlich ist, dass die Kleinststaaten Andorra, Monaco, San Marino und der Vatikan den Euro ebenfalls verwenden. Sie sind ohnehin umgeben von anderen Euroländern und es würden sich bei ihrer Größe und Abhängigkeit unnötige wirtschaftliche Nachteile ergeben. Alle 4 Kleinststaaten haben aber sogar eigene Euromünzen. Ohne eigene Euromünzen verwenden aber auch die europäischen Drittstaaten Kosovo und Montenegro den Euro.

In Zentraleuropa gibt es nur noch wenige Ausnahmen mit einer eigenen und unabhängigen Währung. In Dänemark wird zwar mit der dänischen Krone bezahlt, die jedoch ist mit einem fixen Kurs an den Euro gebunden. 1 Euro entsprechen rund 7,46 Kronen. Die Schweiz, Polen und Großbritannien gehen hingegen ihren eigenen Weg.

Aber auch weit vom europäischen Kontinent entfernt gilt der Euro als offizielles Zahlungsmittel. Dies ist vor allem den Franzosen zu verdanken, die ihn in ihren Überseegebieten eingeführt haben. Dazu zählen St. Pierre und Miquelon im Norden Americas, die Karibikländer Guadeloupe, Martinique, Sankt Bartholomäus, Saint Martin und die Inseln Mayotte und Réunion im indischen Ozean. Frankreich ist dabei das einzige Land, das sein eigenes Zahlungsmittel in dieser Intensität auf seine Übersee-Territorien anwendet. Hinzu kommen verschiedene Länder mit einem nationalen "Franc", der mit einem fixen Umrechnungskurs an den Euro gebunden ist.

Euro als Währung

LandRegion
NiederlandeWest-Europa
AndorraSüd-Europa
BelgienWest-Europa
SpanienSüd-Europa
GuadeloupeKaribik
IrlandBritische Inseln
ItalienSüd-Europa
ÖsterreichWest-Europa
GriechenlandSüd-Europa
ZypernVorder-Asien
LettlandNord-Europa
LitauenNord-Europa
LuxemburgWest-Europa
MaltaSüd-Europa
MartiniqueKaribik
MayotteOst-Afrika
MonacoWest-Europa
PortugalSüd-Europa
FrankreichWest-Europa
Französisch-GuayanaSüd-Amerika
RéunionOst-Afrika
St. Pierre und MiquelonNord-Amerika
DeutschlandWest-Europa
San MarinoSüd-Europa
SlowakeiOst-Europa
SlowenienSüd-Europa
FinnlandNord-Europa
VatikanstadtSüd-Europa
EstlandNord-Europa
Französische Süd- und AntarktisgebieteAntarktis
MontenegroSüd-Europa
Sankt BartholomäusKaribik
KosovoSüd-Europa
ÅlandinselnNord-Europa
Saint MartinKaribik


Währungen mit einem fixen Umrechnungskurs zum Euro

WährungVerhältnis
Konvertible Mark1 EUR = 1,9558 BAM
Bulgarische Lew1 EUR = 1,9558 BGN
Cap Verdische Escudo1 EUR = 110,2650 CVE
Dänische Krone1 EUR = 7,4604 DKK
Komorische Franc1 EUR = 491,9678 KMF
Zentralafrikanische Franc1 EUR = 655,9570 XAF
Westafrikanische Franc1 EUR = 655,9570 XOF
Pazifische Franc1 EUR = 119,3317 XPF

Amerikanische Dollar als Währung

LandRegion
Amerikanisch SamoaPolynesien
Jungferninseln (UK)Karibik
EcuadorSüd-Amerika
El SalvadorMittel-Amerika
GuamMikronesien
OsttimorSüdost-Asien
MarshallinselnMikronesien
MikronesienMikronesien
PalauMikronesien
Nördliche MarianenMikronesien
Puerto RicoKaribik
Turks und CaicosinselnKaribik
Vereinigte Staaten von AmerikaNord-Amerika
Jungferninseln (US)Karibik
Britisches Territorium im Indischen OzeanOst-Afrika
Bonaire, Sint Eustatius und SabaKaribik